NOTD // Türkis Marble

Guten Morgen ihr Lieben,

heute geht’s um den Türkis. Ja, den Türkis. Denn ich rede von dem Edelstein, da mich dieses Marble schon sehr daran erinnert. (Ich habe übrigens Ewigkeiten gebraucht, um herauszufinden an welchen Edelstein mich das Farbmuster erinnert. Google sei Dank. Einfach nur Türkis wäre ja auch zu einfach gewesen. #Brettvormkopf #Häschtäg)

Das Muster entstand übrigens genauso wie bei meinen weißen Marblenägeln. Ich habe jetzt übrigens upgegradet: ich besitze nun die angesprochene fancy Nailartmatte. Die Gefrierbeutel haben ausgedient. Lasst euch davon aber nicht verunsichern, den mit denen klappt es genauso gut.

türkis-marble-stamping-essence-play-with-my-mint-p2-gloss-goes-neon-ferris-wheel-p2-eternal-nailart-1

Als erstes kam wie auch zuvor eine Schicht weißer Nagellack auf die Nägelchen. Er muss nicht perfekt deckend sein, wir wollen nur etwas Farbintensität raus holen. Und mal unter uns: wenn der weiße Lack etwas fleckig ist, dann führt das nur zu etwas mehr Farbabstufungen im Enddesign. Und das wollen wir ja schließlich.

türkis-marble-stamping-essence-play-with-my-mint-p2-gloss-goes-neon-ferris-wheel-p2-eternal-nailart-3

Auf die Matte aka Folie kommt dann die „Basisfarbe“ des Musters. Ich habe mich für play with my mint von essence entschieden. Links und rechts davon wieder ein paar Punkte in den Akzentfarben. In meinem Fall das klassischen Schwarz Eternal von p2 und ferris wheel von den gloss goes neon Lacken. (Achtung, Achtung: die gloss goes neon verlassen bis September das p2 Sortiment. Ich kann sie nur empfehlen. Sie eignen sich ausgezeichnet fürs Watermarble, Marmormarble ;) und zum Ausmalen beim reverse Stamping und allen anderen kreativen Ideen, die euch sonst noch so in den Sinn kommen.) Einmal mit dem Zahnstocher durch das Design, Stempel drauf und ab auf die Nägel.

Ich hatte ein paar Ecken, die mir nicht gefallen haben. Da habe ich dann einfach nochmal drauf gestempelt. Sieht und merkt bei diesem Wirrwarr eh niemand. ;) Topcoat drüber. Fertig.

türkis-marble-stamping-essence-play-with-my-mint-p2-gloss-goes-neon-ferris-wheel-p2-eternal-nailart-2

Ich bin einerseits ganz zufrieden mit dem Design, andererseits aber auch nicht. Hmpf. Was soll ich sagen. Teilweise sieht man meiner Meinung zu stark wo ich mit dem Zahnstocher Linien gezogen habe. Das sah beim weißen Marmor irgendwie besser aus. Mag aber vielleicht auch an den weniger kontrastreichen Farben gelegen haben.

Was sagt ihr dazu?

Unterschrift Vola

Advertisements

22 Gedanken zu “NOTD // Türkis Marble

  1. Ich find es total hübsch! Sei nicht so selbstkritisch! Ich setz das erstmal auf meine: muss-ich-nachmachen-Liste. Die Farbkombi entspricht auch 100% meinem Geschmack! Und mit dem Stempel marblen bekomme sogar ich mal hin :-D

    Gefällt mir

  2. WOW, das sieht mega aus! Du bist wiedermal zu kritisch mit dir…Richtig toll – eine Technik, die ich auch unbedingt mal ausprobieren muss. Kommt auf die ToDo-Liste ;-) Liebste Grüße, Steffi

    Gefällt mir

    1. Brav :-D Hatte ich eigentlich vorhin erwähnt, dass die Bilder und die Handposen auch total hübsch sind? Nein? Dann jetzt. :-*

      Gefällt mir

Lass mir doch einen Kommentar da.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s