Hema // Holographic Pink

Hallo ihr Lieben,

am Wochenende ist mir vielleicht ‚was komisches passiert. Ich spaziere nichtsahnend durch ein verträumtes kleines Städtchen. Die Häuschen waren entzückend und nach und nach kamen eins zwei Geschäfte dazu. Und dann – ganz plötzlich – kam aus dem Nichts ein Hema in meinen Weg gesprungen! Einfach so! Und plötzlich stand ich auch schon drin … vor dem Nagellackregal … an der Kasse. Und dann war ich wieder draußen und spazierte gemütlich weiter. Als ich abends in meine Handtasche schaute, waren da zwei funkelnde Nagellackschätze. Ernsthaft – wie sind die dahin gekommen? Ich entsinne mich an einen kurzen Moment des Glitzerns. Ich muss geträumt haben. Ist euch das auch schon mal passiert?

Hema-Holographic-Pink-Swatch-booth-hands

Holographic Pink kann sich nun erst einmal zum Schwesterchen gesellen. Zusammen funkeln sie um die Wette. Ich hoffe ja nur, dass es sich um eine Phase handelt, aber es scheinen sich mehr und mehr rosarote Lacke hier anzuhäufen. Wovon man auf jeden Fall nie genug haben kann – Holooooos!

Hema-Holographic-Pink-Swatch-left-hand

Der Pinsel ist dünn, der Lack lässt sich aber dennoch sehr gut lackieren. Holographic Pink benötigt zwei eher drei Schichten, um wirklich vollständig zu decken. Die einzelnen Schichten trocknen aber sehr schnell. Das Finish ist wieder semimatt, glänzend gefällt mir bei diesem Effekt einfach besser.

Hema-Holographic-Pink-Swatch-left-hand-SUN
volle Holopower im Sonnenlicht

Anders als bei bordeaux hält dieser Lack bei mir deutlich länger. Ich konnte gar nicht genug von diesem irisierenden Holo auf meinen Nägeln bekommen. Aber nach vier Tagen habe ich dann ablackiert, weil es noch mehr neues zu entdecken gibt. Der Lack war noch fast unversehrt.

Hema-Holographic-Pink-stamping-moyou-enchanted-16-thumb

Als wäre das nicht genug wurde holographic Pink noch mit einem Stamping gepimpt. Ich wollte meine neue Moyou Palette Enchanted 16 ausprobieren und habe den unteren Nagelrand mit weißen geometrischen Mustern verziert. Mir gefällt’s – es macht das rosa Mädchenglitzergefunkel ein bisschen edgy.

Hema-Holographic-Pink-moyou-enchantes-16-v3

Zudem wirkt es zart und filigran. Dezent genug, um den Nägeln das gewisse Extra zu geben ohne dabei aufdringlich zu wirken. Ich bin ganz verzückt.

Hema-Holographic-Pink-moyou-enchantes-16

Hema-Holographic-Pink-moyou-enchantes-16-close-up
#moyoumonday vom Feinsten!

Wie gefällt euch holographic Pink? Mögt ihr Hololacke auch so sehr?

Unterschrift Vola

Advertisements

8 Gedanken zu “Hema // Holographic Pink

    1. Aber was soll denn passieren? Schlimmstenfalls musst du nochmal ablackieren und es wieder passieren. Vielleicht bist du ja auch ein Naturtalent. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. :)

      Gefällt mir

  1. Der Nagellack ist super schön. Gefällt mir wahnsinnig gut.
    Vergangenes Jahr in Haarlem habe ich HEMA in einem Laden gesehen, konnte mit der Marke aber absolut nichts anfangen und habe mir die Produkte gar nicht genauer angeschaut.. Hätte ich das mal besser gemacht :D

    Gefällt mir

Lass mir doch einen Kommentar da.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s