Meine 4 liebsten Nudelacke

Hallo ihr Lieben,

mit Nagellacken ist es manchmal wie mit Kleidung. Da hat man eine proppenvolle Lacksammlung und trotzdem nix zu lackieren. Zu bunt, zu dunkel, zu glitzrig, zu määääh. Machen wir uns nichts vor. Wenn wir dann zu einem Kompromisslack greifen, weil „so knatschig bunt ist er ja doch nicht“ dann sind wir nach ein paar Stunden eh davon angenervt und machen ihn wieder ab. Die Option einfach nicht zu lackieren besteht übrigens nicht, weil ich will ja. Ich hab halt nur nix passendes.

In solchen Situationen greife ich gern zu Nude-Lacken. Die Farben sind dezent, schlagen nicht aufs Gemüt und stechen nicht so sehr ins Auge. Nude geht halt immer. Auch bei offizielleren Anlässen bei denen Zurückhaltung gefragt ist und man trotzdem gepflegte Nägel vorweisen möchte. Nude – die unaufdringliche Schönheit.

Meine-4-liebsten-Nude-Lacke

Das Spektrum von Nude ist riesig. Warmes Nude, kühles Nude. Nudelacke in grau-, braun- oder rosastichigen Farben. Nude mit subtilen Schimmer. Helles Nude oder auch dunkleres Nude. Die Vielfalt ist enorm und jeder sollte seine perfekte Farbe finden.

In meiner Sammlung haben sich schon einige Lacke eingefunden und trotzdem gibt es ein paar, die ich einfach lieber als andere lackiere. Welche vier Lacke das sind, zeige ich euch. (Wieso weshalb warum vier? Darum.)

Essie Urban Jungle

… ist unter meinen Favouriten der hellsten und auch kühlste Nudelack. Urban Jungle ist wie ein ausgegrautes Nude. Wunderschön. Einfach zu lackieren und bereits nach zwei Schichten deckend.

essie-urban-jungle

Essie Spin the Bottle

…ist definitiv schon meiner allerliebster Nudelack. Dabei besitze ich ihn erst ein paar Wochen. Spin the Bottle ist in der Farbe ganz eigen. Mittleres Beige mit Rosa – defintiv wärmer als der nächste Lack.

Essie_Spinthebottle_Swatch1

 

Anny take me honey

…ist ein recht neutrales Nude mit nur einem wnizigen Anteil Rosa. Was den Lack aber so besonders macht, ist der kleine feine silberne Schimmer. Man sieht ihn nicht immer, aber der Lack wirkt dadurch sehr edel. Take me honey deckt in zwei Schichten trocknet rasant und glänzt wunderschön.

Anny-take-me-honey

Essence Powdery Nude

… ist der rosanste (Gibt es das Wort überhaupt?) von allen. Je nach Wunsch kann man ihn layern und so die Deckkraft ganz variabel halten. Der Clou: das pudrig matte Finish. Hier findet ihr meine ganze Review zu der Schönheit.

Essence_Nagellack_03-powdery-nude_Swatch

Und jetzt seid ihr dran. Welche Nudelacke können euch ganz und gar begeistern? Zu welchen Lacken greift ihr einfach immer, wenn es mal wieder Nude sein soll?

Unterschrift Vola

 

 

Advertisements

12 Gedanken zu “Meine 4 liebsten Nudelacke

Lass mir doch einen Kommentar da.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s