Spin the bottle – der Rolls Royce unter den Nudelacken

Hallo ihr Lieben,

da bin ich wieder. Ich habe Weihnachten überlebt und nur geringfügig das Gewicht eines Babyelefanten dazugewonnen. Ich hoffe ihr hattet auch eine schöne Zeit und habt es euch gutgehen lassen. Apropos Weihnachten.

Ich habe mir kurz zuvor ein eigenes kleines Geschenk gemacht. Essie spin the bottle ist nun mein und gehörte lange Zeit zu diesen Lacken, die ich zwar an anderen wunderschön fand, aber im Regal einfach nur nach Langeweile und Fleischwurstbrot aussahen. Ich habe mich also nun getraut und habe ihn trotz Fleischwurstfarbe gekauft.

Essie_Spinthebottle_Lackflasche

Zwischen all den Nudelacken, die ich nun mittlerweile besitze ist er etwas ganz besonderes. Nicht zu gelb, nicht zu hell. Nicht zu kühl, aber auch nicht zu rot. Wie ein warmer Urban Jungle, aber eben ganz anders. Spin the bottle hat einen leicht rosafarbenden Unterton, welcher ihn so anders macht. Ja, er erinnert durchaus an Fleischwurst. Man muss ihn mögen, sonst wird das nix.

Essie_Spinthebottle_Swatch2

Spin the bottle deckt in zwei Schichten und lässt sich einwandfrei lackieren. Trocknet zügig zwischen den Schichten und glänzt schön. Er hat mich begleitet auf meinen kleinen Kurzurlaub und durfte mit ans Meer. Nach nun sechs Tagen sehe ich an den Spitzen ein bisschen Tipwear, ansonsten ist er immer noch makellos. Keine abgeplatzten Ecken. Nix. Die Haltbarkeit ist top!

Essie_Spinthebottle_Swatch1
spin the bottle an der Ostsee

Und mögt ihr ihn? Oder gehört er zurück in die Frischwarentheke? Ich hoffe ihr feiert morgen gut ins Jahr 2016. Guten Rutsch!

Unterschrift Vola

Advertisements

16 Gedanken zu “Spin the bottle – der Rolls Royce unter den Nudelacken

  1. Ich bin auch eine stolze Besitzerin von Spin the bottle und ich liebe ihn :D
    Es ist wirklich das pefekte Nude und sieht sehr dezent und gepflegt aus :)
    Mir gefällt besonders dieses creamy finish, das alle essie lacke an sich haben :)
    Mein momentaner favorit ist aber peak show :)

    Gefällt mir

    1. Das stimmt. Das Finish ist schon toll. Peak show hat auch was an sich, aber ich habe jetzt erst mal annys naked venus bekommen. Die könnten sich ganz ähnlich sein.

      Gefällt mir

  2. Also mich erinnert er immer an Leberwurst ;-) Aber ich mag ihn trotzdem sehr sehr gern, weil er so schön unkompliziert ist… Steht dir sehr gut! Liebste Grüße, Steffi

    Gefällt mir

    1. Ich habe als ich in lackiert hatte Fleischwurst geschnitten und da musste ich mir eingestehen, dass die Farbe doch seeeeeeeeehr ähnlich ist. Zu Leberwurst muss ich auch mal nen „Dupetest“ machen XD

      Gefällt mir

  3. Hallo liebe Vola,

    muss deinen Blog mal echt loben. Vielen Dank für die tollen Bilder.. speziell zu den Nudelacken muss ich sagen ich hab meinen auch noch nicht gefunden und bin dann immer ganz enttäuscht wieder nicht den richtigen zu meinem hellen Hautton gefunden zu haben.. aber ja der eine wird kommen :D .

    LG Ashy

    PS: Ich habe immer Nudel-Lacke gelesen anstatt Nude.. au weia xD

    Gefällt mir

    1. Ach Ahsy wie lieb von dir :) . Nudelacke sind ja echt so ein Thema für sich. Die sehen halt wirklich bei jedem anders aus, je nach Hauttyp. Ich hatte auch echt immer das Problem, dass die Lacke wirklich schön aussehen und an mir dann eben wie krank, unterkühlt …. etc. Spin the Bottle hat für mich funktioniert, ich hoffe dass er auch bei dir gut aussieht.
      XD Nudellacke. Jetzt macht das auch alles Sinn. Nudeln haben ja auch eher helle dezente Farben.

      Gefällt mir

Lass mir doch einen Kommentar da.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s