[Blogparade] – Sailor Jupiter

Hallo ihr Lieben,

ich muss zugeben auch als eifriger Leser hat mir Talasia’s Sailor Moon Blogparade schon immer gut gefallen. Denn sein wir mal ganz ehrlich: jeder kennt Sailor Moon oder hat zumindest schon davon gehört. Ich gestehe, ich gehöre zur Fanbase und habe wirklich ALLE Folgen seit dem ersten Tag gesehen. Mein Tagesablauf bestand darin zur Schule zu gehen, nach hause zu kommen, den Fernseher einzuschalten und erstmal Sailor Moon zu gucken. Hausaufgaben kann man auch danach machen. Oder nach Dragonball … oder nach den Kickers … oder nach Kamikaze Kaito Jeanne … oder nach Wedding Peach … oder nach Detektiv Conan … oder nach Pokémon … ach verdammt es liefen aber auch verdammt viele Animes nacheinander.

Auf jeden Fall – um zurück zum Thema zu kommen – war und ist Makoto Kino schon immer meine liebste Sailorkriegerin gewesen. Nicht zuletzt ihretwegen ist grün wohl irgendwann zu meiner absoluten Lieblingsfarbe mutiert und 4 auch bis heute meine Glückszahl – okay ausser es geht um Roulette, da geht einfach immer die 9! Also musste ich einfach an dieser Blogparade teilnehmen.

Das ganz oblag einem schweren Ideenfindungsprozess. Rosen – ja klar geht natürlich, aber viel zu offensichtlich. Blitze? Dasselbe Problem. Die Farben waren klar: grün, weiß, rosa, gold. Aber das ganze Nailart dazu? *hmpf* Etwas neues sollte es sein, etwas das nicht sofort sagt: halloichhabemirsailorjupitersgesichtaufdienägelgepinselt! Und dann ging es los: zunächst kam der weiße flormar Nagellack 400 in zwei Schichten auf die Nägel. Dann wurde die umliegende Nagelhaut vor der nachfolgenden Sauerei mit dem p2 peel-off base coat beschützt. Das richtige grün war relativ schwer zu finden, weil ich vor kurzem auch alle alten und eingedickten Nagellacke entsorgt hatte. Darunter auch den alten color victim in trouble, der einfach perfekt gewesen wäre. Also muss nun catrice mit king of greens herhalten. Der schimmert zwar ein bisschen, aber Sailorkriegerinnen dürfen auch mal ein bisschen glitzern! Und dann wurde losgegradientet (Notiz an mich: neue coole Verben sofort beim Duden einreichen!). Karls says très chic habe ich schon am Vorabend auf Folie gepinselt und trocknen lassen, um nun Dreiecke auszuschneiden. Dasselbe habe ich mit Goldfinger gemacht, um daraus das Diadem zu schneiden.

Und wie sieht das ganze jetzt aus? Tadaaaaaaa:

SailorJupiter1
natürlich mit Rosenohrringen

 

sailorjupiter
Wie schön das auch zum Buch passt. Wo ist eigentlich mein Sailor Jupiter Buch?
sailorjupiter2
der Nagellackzauberstab

 

Wie würde euer Nailart aussehen?

– Vola

Merken

Advertisements

6 Gedanken zu “[Blogparade] – Sailor Jupiter

  1. ooohhh deinen Beitrag entdecke ich gerade erst beim Zusammenstellen aller Bilder *___* ich freu mich riesig, dass ein weiteres Fangirl dabei ist, yeeeeeeay! Und du kennst auch Wedding Peach ♥ juhu! Finde deine Jupiter Nails richtig gelungen *_* würde mich freuen, wenn du bei Venus auch wieder dabei bist ^.^

    Gefällt mir

Lass mir doch einen Kommentar da.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s